We have recieved 35% of our goal ..
Dass das Forum weiterhin besteht -------------------------- That the Forum continues to exist

Willkommen aus Music-Society, dem etwas anderen Forum Welcome from Music-Society, the something different forum (February 29) x

Read the Rules !!! (February 29) x

Visit the Future of music-society - Beta-Test
(October 30) x


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mahavidya Kali - From the underworld
#1
Die Ursprungsidee du diesem Song hatte ich bereits 2005, mit der neuen Generation der VST's ist jetzt diese Version daraus entstanden..



.mp3   tomcats_heaven_-_mahavidya_kali_-_from_the_underworld.mp3 (Size: 18.31 MB / Downloads: 57)

Der Song verbindet westliche und orientalische Elemente. Als Namensgeberin zu diesem Song ist die indische Göttin Kali gemeint die im Hinduismus als Göttin des Todes und der Zerstörung, aber auch als Göttin der Erneuerung angesehen wird.

Musikalisch ist das ganze psychedelischer New Age und dem Thema entsprechend etwas düster gehalten.

Die Sitar, die Tanpura und die Tablas sind aus dem Addon "North India" für den Kore 2 und wurden übers Keyboard eingespielt. Also keine Loops. Die Sitar hat mich Wochen an Übung gekostet. *lol*
Reply
#2
Eine wirklich beeindruckende Fusion orientalischer Klänge, in Verbindung mit prog-europäisch-westlicher Instrumentierung...
Bei Musiken dieser Art kommen mir immer schnell Bilder o. Videosequencen durch den Kopf...wie z.B. Beduinen die fernab der westlichen Einflüsse mit der Natur leben und auch mit ihr klar kommen...und natürlich auch hierfür  :kiff ,,,,sicherlich auch der optimale Background-Sound Wink Smilie_op_007
Reply
#3
Wo ist ist Chilum

[Image: chillum_jesper.jpg]
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Reply
#4
Zeit unsere Worte zu wiederholen, mein Guter!  Wink
Ich kenne den Track ja nun schon ne Zeit.
Wie ich den Track das erste Mal gehört habe, hat es mich von der Atmo direkt an Dead Can Dance erinnert. Vom Aufbau ein wenig schwieriger gestaltet, ist der Spannungsbogen optimal ausgelotet und in sich stimmig.
Da gibt es schon einige Höhepunkte. Der Einstieg bei 5:32 liegt mir am meisten am Herzen.
Mix find ich auch sehr gelungen. Panning auch.
Äußerst spannender und magischer Song!  Respekt  Smilie_op_007
Reply
#5
Smilie_op_007
Gefällt mir sehr gut!
Würde mich freuen, wenn ich den das ein oder andere Mal in unserem Webradio spielen dürfte .. Radio Regentrude... das mit dem Player auf Eurer Übersichtsseite .
Vielen Dank schon mal!  Cheerlie
**********************************************
:opa "If there's nothing wrong with me... maybe there's something wrong with the universe!" -- Dr. Crusher (Star Trek - The Next Generation - Episode "Remember Me")
Reply
#6
Hi Urmeline, freut mich das Dir der Song gefällt. Natürlich dürft Ihr den Song in eurem Radio spielen. Für alle meine Songs von hier und auch von MoM habt ihr die Sendeerlaubnis.  Smile
Reply



Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.