This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

or read here, don´t forget your username
(August 19, 2021) x

People who donate something do not see ads, so donate Smile (April 06) x

Willkommen aus Music-Society, dem etwas anderen Forum Welcome from Music-Society, the something different forum (February 29, 2020) x

Read the Rules !!!

This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.
(February 29, 2020) x

Visit the Future of music-society - Beta-Test
(October 30, 2020) x

Read the new download-rules - here
(July 24, 2021) x


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
George Lawrence Stone
#1
George Lawrence Stone

George Lawrence Stone (* 1886; † 19. November 1967) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Schlagzeuglehrer. Er war der Sohn von George Burt Stone, ebenfalls einem Schlagzeuger. Erste Kontakte zur Musik erhielt er durch ihn aber auch durch die Arbeiten in der Instrumentenfabrik seines Vaters. Als dieser starb übernahm er die Firma und wurde Leiter der Stone Drum and Xylophone School in Boston.
George Lawrence studierte zusammen mit Harry A. Bowers und Frank E. Dodge und lernte bei Oscar Schwar vom Philadelphia Orchestra. Außerdem erlernte er Musiktheorie am New England Conservatory of Music. 1910 wurde er Xylophonspieler am Keith Vaudeville Circuit.
Stone war eines der Gründungsmitglieder der 1933 gegründeten National Association of Rudimental Drummers (NARD), in der er 15 Jahre den Vorsitz hatte.
Er ist außerdem Autor der Bücher Stick Control for the Snare Drummer (1935) und Accents and Rebounds for the Snare Drummer (1961).
Unter seinen Schülern befanden sich einflussreiche Schlagzeuger wie Joe Morello, Gene Krupa, Lionel Hampton und Vic Firth.

Bin grad wieder ein wenig beschäftigt mit Drum-Programming und habe heute seine 2 Bücher entdeckt.
Unglaublich was dieser Man schon wüßte rund 1935  Respekt




Like


Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
  [Brit Awards] Preise für David Bowie, Tränen für George Michael (Spiegel.de) TheEagle 0 1,721 23-02-2017, 12:58 PM
Last Post: TheEagle

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)

This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.