We have recieved 14% of our goal ..
Dass das Forum weiterhin besteht -------------------------- That the Forum continues to exist

Read the Rules !!! (February 29) x

Willkommen aus Music-Society, dem etwas anderen Forum Welcome from Music-Society, the something different forum (February 29) x


Umfrage: Welche AudioKarte habt ihr/Which audiocard do you have
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Onboard
13.50%
27 13.50%
Emu
7.00%
14 7.00%
Alesis
0.50%
1 0.50%
Creative
4.50%
9 4.50%
Behringer
2.00%
4 2.00%
Esi
4.50%
9 4.50%
FOCUSRITE
5.50%
11 5.50%
LEXICON
1.50%
3 1.50%
LINE6
1.50%
3 1.50%
M-AUDIO
14.50%
29 14.50%
MOTU
5.00%
10 5.00%
PRESONUS
3.00%
6 3.00%
RME
8.00%
16 8.00%
STEINBERG
3.50%
7 3.50%
TASCAM
5.00%
10 5.00%
TERRASONIQ/TERRATEC
4.50%
9 4.50%
YAMAHA
1.50%
3 1.50%
ZOOM
0.50%
1 0.50%
andere/Other
14.00%
28 14.00%
Gesamt 200 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Audiokarten/AudioCards
#1
Welche Soundkarte/n nutzt ihr?
which soundcart you use?
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#2
Ähm, jaaa....ich nutze nach wie vor meinen OnBoard chip... Grins
Ich hatte zwar mal beschlossen, mir eine "richtige" zuzulegen, aber hab's dann doch wieder gelassen....

(@Bam: BTW, ich würde das "intern" durch "onboard" ersetzen. Meine Graka ist auch "intern" (im Gehäuse), aber nicht "onboard"  Wink )
"Music doesn't lie. If there is something to be changed in this world, then it can only happen through music."
-Jimi Hendrix
Zitieren
#3
Eine über 10 J. alte ext. Tascam US122 Soundcard und bzgl. meines Netbooks.
die interne Chiplösung, aber mit asio4all Wink
Zitieren
#4
(14-02-2012, 09:51 PM)freemobil link schrieb: Eine über 10 J. alte ext. Tascam US122 Soundcard und bzgl. meines Netbooks.
die interne Chiplösung, aber mit asio4all Wink

Die habe ich auch, geht sogar mit win7 64 Bit


Das hat mir der Tascam-Support geschrieben

Zitat:Bei vielen US-122 Usern ließ sich das Gerät mit dem Treiber v.3.40 unter Win 7 betreiben, wenn die Installation im "Vista-Kompatibilitätsmodus" durgeführt wurde. Um dies auszuprobieren, gehen Sie wie folgt vor:

- Laden Sie den Treiber v.3.40 von unserer Download-Seite herunter:
http://tascam.de/sw/us-122/US-122_Win_v340.zip
- Kopieren und entpacken Sie den Treiber 3.40 in einen freien Ordner auf die Festplatte.
- Wählen Sie die Eigenschaften der 64-bit, bzw.32-bit "setup.exe" Datei (je nach Win 7 Version)
über Rechtsklick.
- Unter dem Tab "Kompatibilität" wählen Sie "Das Programm im Kompatibilitätsmodus für WINDOWS VISTA starten".
- Klicken Sie auf OK um die Einstellung zu speichern.
- Starten Sie nun die Installation durch Doppelklick auf besagte "setup.exe".
(In manchen Fällen funktioniert der Doppelklick nicht. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die
  Setup-Datei und wählen Sie den Befehl "Als Administrator ausführen".)
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#5
@ Bam...das ist ja interessant...dachte immer "no go für win7"....werde das mal checken.. Smilie_op_007
Zitieren
#6
ich war mal lange Zeit M-Audio Nutzer aber nachdem ich dann 2 vermurckste Karten hintereinander von denen kriegte und auch noch der neue Support übelst schlecht war, bin ich dann auf ne RME HDSPe AIO umgestiegen. Die ist schon teuer aber das Ding ist ne Pracht!  Clap Ich hab keine Latenzprobleme oder sonstiges mehr - die funzt einfach!  Grins
Zitieren
#7
(18-02-2012, 06:33 PM)clipnotic link schrieb: ich war mal lange Zeit M-Audio Nutzer aber nachdem ich dann 2 vermurckste Karten hintereinander von denen kriegte und auch noch der neue Support übelst schlecht war, bin ich dann auf ne RME HDSPe AIO umgestiegen. Die ist schon teuer aber das Ding ist ne Pracht!  Clap Ich hab keine Latenzprobleme oder sonstiges mehr - die funzt einfach!  Grins

Die würd ich gerne haben, aber keiner schenkt mir diese Sad
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#8
ja RME ist wirklich teuer und die Karte hat auch ne gute Kerbe in meinen Geldbeutel geschnitten!

M-Audio ist eigentlich ne günstige Alternative aber seid die AVID heißen ... ? Der Support ist bei mir seitdem grauenhaft und die letzte M-Audio Karte die ich gekauft hab, war so schief montiert, dass ich die nicht mehr in den Rechner einbauen konnte ... irgendwie produzieren jetzt größer aber auch lumpiger ...

Aber vielleicht hatte ich auch nur Pech, denn viele schwören ja auf M-Audio und mein Axiom Masterkeyboard von denen läuft eigentlich sehr gut und macht keine Probleme!


Mal ne Frage:

Ich beschäftige mich zur Zeit sehr viel mit Audiointerfaces, Digitalmixer .... also eben so Kisten um mehr Line, Mic ... Eingänge am Rechner zu haben um Hardware und Software mal schön zusammen zu kriegen ...

Soll ich das in diesen Thread hier reinschreiben oder da nen neuen aufmachen? Wird ne ziemliche Liste mit Beispielen sein, denn ich hab zu dem Thema einige andere Foren abgegrast und so ..  Wink
Zitieren
#9
clip: mach nen neuen auf
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#10
Bei mir läuft noch eine Soundblaster Audigy 2 ZS und dazu noch der interne Sound vom Mainboard (mit ASIO4All Treiber), der immerhin im Gegensatz zur SB eine saubere Kanaltrennung (zB. zum Vorhören) unterstützt.
Mach aber auch alles mit VST unter Ableton und die einzigen externen Geräte sind Masterkeyboard bzw. noch ein DJ-Controller für Traktor, so dass ich da eigentlich keine Latenz-/Anschluss-/Soundprobleme habe.
Zitieren
#11
@Bam:

OK mach ich, wird noch was dauern weil ich den Markt noch besser zurechtbauen und begreifen muss aber da gibts schon ne Menge Möglichkeiten ...



@Freeldr77:

Ja ne Audigy hat ich auch mal drin vor einigen Jahren und hab damit ein paar Tracks gemacht, das ging ganz gut. Und für so einfache Dinge kann man damit auch arbeiten. Schwieriger wirds dann, wenn die Tracks komplexer werden und man mal qualitative Files für ein Release Mastering vorbereiten soll ... aber um einfach Musik zu machen, reicht so ne Karte schon aus.


Und das auch mal allgemein:

Ne RME Soundkarte für 600 EUR braucht man NICHT um gute Musik zu machen! Das geht mit günstigeren Karten auf jeden Fall genauso! Aber eins kann ich sagen, meine RME Karte hab ich noch nie klein gekriegt und ich arbeite in allen Soundbereichen mit höchsten Auflösungen (ppq) ... das hört man nur nicht immer weil ich selber nicht mastere und nur die Mixversionen öffentlich reinstelle!  Grins

Im Moment versuch ich noch die Hardware Welt mit in die Software Welt einzubauen und da bin ich grad richtig froh, diese RME Karte zu haben, denn die scheint das gut zu packen!

Also ne RME Karte holt man sich wenn man das mit dem Sound machen ausreizen und keinen Ärger mehr haben will - ist halt bequem aber dafür eben teuer! Den Unterschied spürt man aber förmlich sobald so ne Karte mal drin ist in der Kiste.  Grins

Nein ich arbeite nicht für RME und ich bin eigentlich eher der Mauler- und Kritisierertyp aber das ist einfach mal ne Firma die sich auf Qualität spezialisiert und das lassen die sich zwar vergolden vom Feinsten aber wenigstens kriegt man dann auch Qualität!
Zitieren
#12
Die beste Crative Soundkarte war die AWE 32, leider heute nicht mehr nutzbar, da sie noch einen ISA-Pprt brauche, hatte einen echten editierbaren Synth onboard und eigenen Ram.

[Bild: 800px-Creative_Sound_Blaster_AWE32_PNP_CT3990.jpg]

http://en.wikipedia.org/wiki/Sound_Blaster_AWE32
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#13
jepp, dit teil hängt bei mir an der wand Big Grin ...hab ich auch benutzt - toller ad-wandler zur damaligen zeit  Cheerlie ...cu

<2°TRo²³
Zitieren
#14
(01-03-2012, 02:10 PM)tERMoBLUe link schrieb: jepp, dit teil hängt bei mir an der wand Big Grin ...hab ich auch benutzt - toller ad-wandler zur damaligen zeit  Cheerlie ...cu

<2°TRo²³

Ich hab meine noch, hatte bis vor 2 Jahren hier einen alten Pentium1 mit 233 MHZ den ich über MIDIoverLan
mit dem hauptrechner vernetzt hatte, so hatte ich einen geilen zusätzlichen Synth. Die karte ist übrigen mit vollen Ram bestückt, 32 MB. Der  RAM war sauteuer damals. Hatte so um die 400 DM gekostet
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#15
(29-02-2012, 11:49 PM)Bam link schrieb: Die beste Crative Soundkarte war die AWE 32, leider heute nicht mehr nutzbar, da sie noch einen ISA-Pprt brauche, hatte einen echten editierbaren Synth onboard und eigenen Ram.

http://en.wikipedia.org/wiki/Sound_Blaster_AWE32

Ich hatte damals die AWE64 Gold, aber dann auch leider kein ISA mehr. Wobei die Latenzen damals aber auch nicht ohne waren.^^
Zitieren
#16
Ja Creative hat einen schon viele Jahre begleitet, die AWE 64 hat ich auch mal drin. Das coole an den Creative Karten war einfach immer, das die direkt funktionierten also einbauen und das funzte und bedienerfreundlich waren sie auch. Auf der hab ich damals noch mit dem Rebirth rumgespielt  Grins

Kennt Jemand noch die Terratec EWS64 XL? Das war die MEGA Soundkarte für 1.000 DM vor zig Jahren, die angeblich alles mögliche können sollte aber nie fertig wurde. Ich hab die danals mal testen dürfen für ein paar Tage und das war echt so, dass da zig Sachen erzählt wurden, die das Ding angeblich kann aber so ziemlich nix war schon integriert ... das ging auch noch 1 Jahr danach so weiter und ich weiß nicht ob die jemals überhaupt fertig wurde. Das war DER ultimative 1.000 DM Beta Dauer-Test  Grins

Gut ich hab die nur getestet und sie nicht kaufen müssen aber seitdem hab ich nie mehr was von Terratec gekauft außer mal nen TV Stick  Grins
Zitieren
#17
(02-03-2012, 11:48 PM)clipnotic link schrieb: Kennt Jemand noch die Terratec EWS64 XL? Das war die MEGA Soundkarte für 1.000 DM vor zig Jahren, die angeblich alles mögliche können sollte aber nie fertig wurde. Ich hab die danals mal testen dürfen für ein paar Tage und das war echt so, dass da zig Sachen erzählt wurden, die das Ding angeblich kann aber so ziemlich nix war schon integriert ... das ging auch noch 1 Jahr danach so weiter und ich weiß nicht ob die jemals überhaupt fertig wurde. Das war DER ultimative 1.000 DM Beta Dauer-Test  Grins

Die hatte ich auch, sogar mit der Waldorf Expansion. War aber nicht bedienerfreundlich
Von Terratec hatte ich einiges
die EWS 24/96
Die DMX 6fire 24/96
und die Phase 88

spater waren die idiotensicher von der Bedienung, man musste sich wirklich Muhe geben, was falsch zu machen Smile
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#18
You reminded me that I have a Creative Audigy 2ZS getting dusty downstairs....  it was good for a little while, but stuck in 48Khz all the time.

I switched to an Edirol 8x2 for a little while, now I am happy with mu MOTU 24io - I have it connected to my 24 channel mixer direct outs.  :kaffee

Cheers
NorthWood of
Northwood Mediaworks
Ontario, Canada
Zitieren
#19
Ja, die guten alten SB-Karten  Smilie_op_007
Hab glaub in meinem Surfrechner auch noch ne alte SB Live, so fürs surfen
und bisserl Webradio bzw. Youtube etc. funzt die Tadellos.
bei meinem Netbook nehm ich meist die Onboard, ist ja alles native, das reicht völlig.
Im Musikrechner ne Terratec irgendwas , und sonst ist ja heut fast überall ein
Audio-Interface drinnen  ^-^ (in meinem Behringer Minikeyboard, nem kleine Mixer und sogar
in meinem portablen Crate-Guitar-Stereo-Amp  :band :band
Zitieren
#20
...bin ja erstaunt, wie viele von Euch mit Onboard-Sound arbeiten (Laut Umfrage derzeit die meisten!).
Ich hatte immer der Erfahrung gemacht, daß die Onboards zu hohe Latenzen  Confusedauer haben, nicht wirklich synchron  Confusedhoked2 laufen und VSTi nur verzögert  Dingo funktionieren....
Zitieren



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.