This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

or read here, don´t forget your username
(August 19, 2021) x

People who donate something do not see ads, so donate Smile (April 06) x

Willkommen aus Music-Society, dem etwas anderen Forum Welcome from Music-Society, the something different forum (February 29, 2020) x

Read the Rules !!!

This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.
(February 29, 2020) x

Visit the Future of music-society - Beta-Test
(October 30, 2020) x

Read the new download-rules - here
(July 24, 2021) x


 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musik optisch präsentieren - Freie und/oder gute Software
#1
Wir hatten ja erst vor kurzem hier super drüber gesprochen wie das so ist mit Videos machen und grafischen Geschichten, grad was so die Präsentation von Musik im Allgemeinen betrifft und ich hab mir gedacht ich mach mal nen Thread auf, in welchem mal so die ganzen tollen Programme kurz vorgestellt werden, die es so gibt und die vielleicht den ein oder anderen inspirieren können ...

Vor allem gehts auch darum, dass man sich Geld für teure Produktionen oder Anschaffungen sparen oder zumindest etwas reduzieren kann! Denn Musik braucht ja auch mal ein Cover oder ein Video für Youtube usw. und das professionell machen zu lassen kostet Schweinegeld!

Wichtig:

Ich bin KEIN Grafiker sondern einfach nur ein Musiker der eben rumgooglet und rumprobiert um sowas zu finden. Aber ein Profibediener bin ich bei dem Thema absolut überhaupt gar nicht! Also das sind nur so die Dinge die ich mal gefunden hab und interessant finde! Dieser Thread lebt also von weiteren Tips und Vorschlägen jeglicher Art!


Gimp Shop

http://gimpshop.com/

Das ist ein "normales" Bildbearbeitungsprogramm welches manchmal als Photoshop Alternative erklärt wird. Ich kann das nicht beurteilen ob das wirklich so ist aber auf jeden Fall kann man da einiges machen und ein Bekannter von mir ist professioneller Fotokünstler und der arbeitet ausschließlich nur noch damit und ist zufrieden!

Der Vorteil ist auf jeden Fall:

DIESES PROGRAMM IST KOSTENLOS UND FREI NUTZBAR !!

Download:

http://gimpshop.com/downloads/



Blender:

http://www.blender.org/

Das ist ne 3D Software die sehr viel bietet und mit der einiges möglich ist, hier mal ein paar Beispiele:

http://www.blender.org/features-gallery/



Ich hab mir auch 2 Bücher bestellt zu dem Programm um mal ein bisschen was in der Richtung zu lernen und wenn ich mich da durchbeißen kann, werd ich mal ein kleines Tutorial verfassen, welches dann hier landen wird! Das kann aber dauern, denn das ist ne sehr umfangreiche Software!

Aber eben geeignet für:

- 3D Animationen jeglicher Art
- Videofilme machen
...

Und das besondere:

DIESES PROGRAMM IST KOSTENLOS UND FREI NUTZBAR !!

Free Download hier:

http://www.blender.org/download/get-blender/

Anmerkung zur Bedienung:

Also ich kann in dem Bereich gar nichts und fang da von Null an! Das Schwierige für mich an Blender ist im Moment das Chaos an Tutorials die man online findet und man muss ne Menge Bezeichnungen lernen, was auch für die Handhabung selber gilt. Also das ist ne Lerngeschichte! Und ich hab ein bisschen in so Grafikerforen gestöbert und so ... da werden häufig Alternativen empfohlen aber diese Alternativen kosten dann mehrere tausend Euro! Meist wird als Grund dann ne einfachere Bedienung oder ein besserer Renderer bei den teuren Kommerzprodukten angegeben ... ist eben die Frage, will ma nen Kinoblockbuster machen oder reicht ein halbwegs ansehnliches Musikvideo aus?

Tutorials für Einsteiger:

Meiner Meinung nach DIE Blender Tutorials Seite schlechthin - Achtung ! Teil 1 ist nicht ganz oben !:
http://blenderhilfe.de/?cat=5

Hier wird auch schön von null an angefangen und das Forum ist auch nicht schlecht:
http://www.blendpolis.de/viewtopic.php?f=12&t=30114




Sculptris

http://www.pixologic.com/sculptris/

Das ist ein sehr lustiges Programm, mit welchem man sich ne 3D Figur sozusagen zurecht "knetet". Das Geniale ist, dass ist total easy zu bedienen! Schwierig wirds, wenn man ne gezielte Skulptur bauen möchte aber der Faktor Zufall erzeugt zum Teil super Ergebnisse!

http://www.pixologic.com/sculptris/gallery/

Bewegen lassen kann man da nix soweit ich im Moment weiß (ich hab das Programm erst vor kurzem gefunden!)

Aber man kann die Sculpturen dann in anderen Programmen weiter verwenden soweit ich gelesen hab. Also dann eben in Blender damit?

Beispiele:

http://www.pixologic.com/sculptris/gallery/



Und auch hier das Besondere:

DIESES PROGRAMM IST KOSTENLOS UND FREI NUTZBAR !!

Download:

http://www.pixologic.com/sculptris/gallery/
(Dann oben im Menü auf Download gehen!)

Tutorials zu Sculptris:



ACHTUNG:

Der scheint ne ältere Version von Sculptris zu verwenden! Manche Tastenkombis sind nun anders!

1. Rückgängig = STRG + Z




Game Maker

http://www.yoyogames.com/make

Das ist eigentlich ein Programm mit dem man Spiele bauen kann. Das aber auf ne ganz einfache Weise mit Mausklicks! Und grad zu elektronischer Musik könnte sowas ganz gut auch als Video funktionieren?

Hier mal ein paar Beispiele:



Es geht auch 3D und HTML5. Es wird auch bald ne Version für Android ... kommen!

Die kostenlose Version von dem Programm erlaubt auch schon ne ganze Menge, insbesondere dahingehend, wenn man das eher als Videoengine missbraucht und nicht dicke Spiele entwickeln will! Die darf man aber nicht kommerziell nutzen!

Download:

http://www.yoyogames.com/gamemaker/windows
(die Version Game Maker X.X Lite auswählen)


So, hier noch ein paar mehr Möglichkeiten von den ganzen tollen Mitgliedern hier:


Vielen Dank an Philter für folgende Tips:


ROBOTFUNK Flowmotion:

Die DemoVersion von ROBOTFUNK Flowmotion ist voll funktionsfähig, zeigt allerdings alle 5 minuten ein wasserzeichen im videosignal. wenn der song also kürzer ist, dürfte man auch mit der demo was hinkriegen. Flowmotion spielt bilder und videos ab, die über MIDI und über das Audio Signal getriggert werden können. Zum manipulieren der parameter  stehen diverse LFO´s und automationen bereit.

[attachimg=1]

http://www.robotfunk.com/flowmotion/download.html


NEUROMIXER AVdrum

Ein weiteres Tool ist NEUROMIXER AVdrum, eine Art Video-Step Sequencer mit Drum Machine. Ihr könnt Audio- und Videoclips über den Sequencer, einen MIDI controller oder PCkeyboard triggern.

[attachimg=2]

AVdrum ist Freeware!

http://www.neuromixer.com/product-avdrum.php


PIVOT Stickfigure Animator

PIVOT Stickfigure Animator ist ebenfalls kostenlos. hiermit kann man lustige Strichmännchen Figuren entwerfen und sich Bild-für-Bild voranarbeiten.
Die Figuren lassen sich mit der Software in Bewegung versetzen, ihr müsst also nicht alle frames selber malen sondern erstellt die figur direkt im programm.
neben figuren können auch andere Objekte benutzt/erstellt werden.

[attachimg=3]

Dieses Programm ist kostenlos!

http://www.geocities.ws/peter_bone_uk/pivot.html



Vielen Dank an freemobil für folgenden Tip:

Dieses Forum ist ein gute Möglichkeit um Tips und Trick bzgl. der Videogestaltung und allem was dazu gehört, rauszusuchen bzw. Wissen zu erwerben...

http://www.amateurfilm-forum.de/index.php?page=Index



Wer noch mehr weiß - her damit!

Schöne einfache Tutorials zu diesen oder anderen noch folgenden Programmen auf verständlichem Niveau sind ebenfalls sehr erwünscht! Und ich bau diese Links dann direkt unter das Programm, das man sozusagen alles schön beisammen hat auf einem Blick!

Ich werde das auch so machen, dass ich dann andere Links die kommen zusätzlich in diesen ersten Post kopiere, damit das insgesamt übersichtlich bleibt! Dann kann man unten frei quatschen und oben findet man alles! Natürlich nenne ich dann den Namen von demjenigen, der den Link gepostet hat!

Es lohnt sich also immer wieder reinzuschauen, denn dieser Thread lebt und entwickelt sich!  Wink


Attached Files Image(s)
           
Reply


Messages In This Thread
Musik optisch präsentieren - Freie und/oder gute Software - by musicformer - 14-02-2012, 07:07 PM

Possibly Related Threads…
Thread Author Replies Views Last Post
  C++ lernen und weiteres - eine gute Quelle musicformer 6 6,275 22-10-2012, 07:45 PM
Last Post: KlangManipulatioN

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)

This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.