We have recieved 16% of our goal ..
Dass das Forum weiterhin besteht -------------------------- That the Forum continues to exist

Read the Rules !!! (February 29) x

Willkommen aus Music-Society, dem etwas anderen Forum Welcome from Music-Society, the something different forum (February 29) x


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VSTI Music-Society presents "The Music Society Synth"(TMSS)
#1
Music-Society presents "The Music Society Synth"(TMSS)

[Bild: 1XdthXCl.jpg]

By Mira-Katarina & Freemobil(Gui)

- 3 OSC - Two Main OSC and one SUB-OSC - switchable in seven Waveforms ; all of them are working with a new fatness technology for a thick and bright sound! The SUB OSC is slaved from OSC 1.
  Tunings for OSC Mix  and 2 x PW, OSC OCTAVES CONTROL in 3 Steps: +1, 0, -1. SUB OSC ON/OFF

- POLY/MONO-Switch

- LFO switchable to five waveforms; Tunings for Rate and MOD Depth; switchable to 2 destinations: Filter Cutoff and PWM

- 2 ADSR - Envelopes  - VCA and VCF

- Filter Section with an 9-step Multifilter: LP1, LP2 HP1, HP2, Moog, LP with Resonance, HP with Resonace, Bandpass with Resonance and Band Reject with Resonance. Tunings for Cutoff and Resonance.

- FX - Section with Delay and Chorus. Delay Tunings for MIX and FEEDBACK; swithable to 4 BPM-synced Divisions; 1/2, 1/4, 1/8 and 1/16 Note. Chorus with MIX LEVEL, 5 Depth-Steps and Rate Tuning together from LFO.
  MAIN VOLUME Tuning.

- All Controls on the panel with MIDI-Learn-Function!



Important: Dieses VSTI ist nur auf der Seite music-society.net zu bekommen. Man kann es auf anderen Seiten anbieten, mit dem Link zu dieser Seite. Wer es auf wo anders zum Download anbietet, dessen Account wird sofort gebannt und gelöscht!!!
--------------------------------------------------------------
Get this VSTi @ Music-society.net only !
You are  not allowed to offer this download at other sites without linking to this page.
Users who offer it @ other places without linking to music-society.net will get banned and lose their account immediately.



.zip   TMSS 1_1_2.zip (Größe: 2.28 MB / Downloads: 294)
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
[-] The following 1 user says Thank You to Bam for this post:
  • Tom
Zitieren
#2
scheint aus wie ein moo...g ....?

hey jimi+bob, my vista no havin' no problem wi' no VST...
? everyt'ing tickety boo, bros. what host?
Zitieren
#3
It´s designed with Windows 7 Professioanal 32 Bit...!

Maybe you´ll have a problem with an Antivirus-Software or things like Norton; even Ad-Aware! SEM-Modules are often reconized as fasle positive; and then the Antivirus-Software is deleting it automatically. Therefore you´ll here no sound.
Another problem is known by use with Ableton.

That´s what I know about that. Wink
Zitieren
#4
Jimi, nice to see you

I also have no problems with win7, Vista I don`t use 2202_puking
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#5
Jimi, you have a pm
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#6
Clap Respekt Respekt Respekt Clap

Das war aber richtig schnell Smile
Ich hätte leider nur kurz zum testen aber das habt ihr wirklich toll gemacht !
Alle Parameter tauchten auf in Cubase generic remote (danke Minkatinka) und so gibt es dann gleich MidiFeedback auf das BCR.
Der Synth ist wieder über-übersichtlich und den Filter ergibt schnell tolle Ergebnisse.
Das Layout eignet sich sehr gut für das BCR Freemobil.
Hast du es selber schon getestet?
Das einzige was ich nicht hinbekommen habe ist die Oktaven-änderung auf den Knöpfen zu legen. Auf ein Drehregler Funktionieren sie aber wunderbar, da kann man wenigsten auch sehen welche Oktave selektiert würde.

Muss morgen noch einege Drückköpfe zuweisen wie SubOsc On/Off und Delay Time (warscheinlich auch einfacher über Drehregler) aber ich glaube dann kann man sein Monitor ruhig abschalten beim spielen.  ^-^

Ach übrigens; läuft einwandfrei hier > Win7 x86 Cubase5 8)
Zitieren
#7
Bei Ableton geht es darum, die DLL ins Stammverzeichnis (Root) zu packen; sie wird in einem externen Ordner nicht erkannt. Das was jenes, was ich mal im Ableton Forum gelesen hatte. Um den Synth zum Laufen zu bringen, genügt übrigens MuLab. Dies ist eine VST-Host-Software; in der Free Version mit maximal 4 Spuren. Zum Antesten reicht das. Wink
Zitieren
#8
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#9
Du kannst jetzt auch editieren Grins
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#10
Zitat:ja das stimmt...bzgl der BCR Angleichung....und habe den synthi auch klomplett drauf belegt...Das mit den Tastern zuTastern geht natürlich auch..Im BCR kann man die Durchfolge der Schalter regeln..also in welchen Abschnitten sie weiter durchschalten. Über die Potidgehts natürlich auch...

Wie machst du das genau?
Also genau wie im VSTi? Ein Knopf?
Ich habe es nochmal mit der "Increment" Funtkion versucht aber dann gehts Notenweise hoch glaube ich...
Zitieren
#11
(17-07-2012, 10:25 PM)Knob Twiddler link schrieb:Clap Respekt Respekt Respekt Clap

Das war aber richtig schnell Smile
Ich hätte leider nur kurz zum testen aber das habt ihr wirklich toll gemacht !
Alle Parameter tauchten auf in Cubase generic remote (danke Minkatinka) und so gibt es dann gleich MidiFeedback auf das BCR.
Der Synth ist wieder über-übersichtlich und den Filter ergibt schnell tolle Ergebnisse.
Das Layout eignet sich sehr gut für das BCR Freemobil.
Hast du es selber schon getestet?
Das einzige was ich nicht hinbekommen habe ist die Oktaven-änderung auf den Knöpfen zu legen. Auf ein Drehregler Funktionieren sie aber wunderbar, da kann man wenigsten auch sehen welche Oktave selektiert würde.

Muss morgen noch einege Drückköpfe zuweisen wie SubOsc On/Off und Delay Time (warscheinlich auch einfacher über Drehregler) aber ich glaube dann kann man sein Monitor ruhig abschalten beim spielen.  ^-^

Ach übrigens; läuft einwandfrei hier > Win7 x86 Cubase5 8)

Freut mich Knob, wenn Dir der Synth gefällt. Smile
Bei der Parametereingabe hat mich freemobil unterstützt; und nun weiß ich wie das funktioniert. Smilie_op_007
Zitieren
#12
(18-07-2012, 01:15 PM)datura-instruments link schrieb:Unter Win 7 Prof. 64Bit läuft es bei mir. Aber da mein Studiorechner nicht am Netz hängt hab ich da auch keinen Virenscanner drauf. Hatte eigentlich noch nie Probleme mit Synth-Edit VST-Plugins....

Antesten hat mir viel Freude gemacht.
Der Synth ist absolut live- bzw. echtzeittauglich. Könnte man also
auch für eine "Klaus Schulze - mäßige" Liveperformance einsetzen.
Gute Idee und Umsetzung.
Sehr schöne warme Bässe! THX für dieses VSTi.

GUI ist echt Freemobil!  Smilie_op_007

Danke Datura; schön zu hören dass Dir der Synth gefällt. (Und eigentlich kannst Du auch einem andern danken; der nicht unter uns weilt.. Wink
Zitieren
#13
Zitat:Werde dazu noch eine Anleitung machen..wie die schalter eingestellt sein müssen...vlt mache ich dann davon auch eine sys ex datei

Wäre super  Banane2
Weil ich bekomme es nicht hin.
Wenn man Delay Time (4 Werte) an ein Knopf zuweist der "durchsteppen soll, gibt man ihm doch die 2 äußere Werte und mit Increment gibt man den Schritt ein womit sie durchschalten.

Zb: Wert1 "10" Wert2 "40" Increment mit "10"
Wie machst du dann diesen Loop das er nach "40" wieder zu "10" springt?

Edit> Habs rausgefunden:
Die Steps von Delay Time wechseln immer nach 32 Werte, also 0>32>64>96
Die programmierung vom Drückknopf sollte also so aussehen:

CC > CH? > PAR? > Wert1 "96" > Wert2 "0" > INCrement > (mit)32 > On

[Bild: Unbenannt-1.png]
Zitieren
#14
Schönen Dank Philter für die Rückmeldung...!

Ich habe mal einen technischen Beruf gelernt (Radio-und Fernsehtechnikerin), wollte aber lieber Musik machen.
Dann habe ich eben eine Künstlerinnen-Laufbahn beschritten.
Später kam mir dann die Idee, VSTi´s mal selbst anzutesten; was der Eigenbau so hergibt. Und da fand ich total toll, wenn ein paar zusammengeschaltete Module plötzlich Töne von sich gaben. Schließlich habe ich mittels meines technischen Verständnisses weiter in die Materie vertieft. Und herausgekommen ist bis jetzt was ganz tolles.
Aber ich werde weiter dran bleiben.

Synthedit kann ich Dir guten Gewissens weiter empfehlen. Das so allgemein herumgesprochene Defizit bei Synth Edit; dass all diese Instrumente ein wenig dünn klingen, konnte ich nicht bestätigen. Wenn man sich was einfallen lässt, kommt auch was dabei heraus. Wink
Zitieren
#15
was für eine Daw?
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#16
(19-07-2012, 01:41 PM)Paragonfx link schrieb:Reaper 64bit unter Win7 64bit Home

dann brauchst du das Tool

http://jstuff.wordpress.com/jbridge/
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#17
(19-07-2012, 05:55 PM)Paragonfx link schrieb:Reaper hat eine eigene 32bit Bridge und mit der Jbridge bekomm ich es auch nicht zum laufen.  Smilie_denk_55_fragezeichen_1

dann kann ich dir auch nicht helfen
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#18
(19-07-2012, 11:51 PM)MikeH link schrieb:Also nach 4 Versuchen auf der Anmeldeseite (Passwort zu kurz, "wo gefunden" vergessen, Eingabefelder aufgrund der idiotischen Farben kaum zu erkennen) habe ich mich durch diese seltsame Forum-Software gehangelt und das Ding runtergeladen, kurz ausprobiert - und wieder gelöscht. 
Mit Synthedit lassen sich durchaus gut klingende, interessante Plugins erstellen. Beispiele dafür gibts im Netz genug.  Dieser gehört definitv nicht dazu.  Von der "new fatness technology" ist ebensowenig zu hören wie vom "thick and bright sound". Die Standard-Oscillatoren von Synthedit mit einem zusätzlichen Tiefpassfilter und 2 ADSRs zu verbinden reicht eben nicht. Die seltsame Bedienung z.B. von Delay Time und LFO Wave (ohne Anzeige) und eine Pitchwheel-Range von 12 statt 2 machen das dann erst Recht nicht besser. Sorry, ich empfehle jedem der was gut klingendes möchte z.B. MinimogueVA oder die TAL Synths. 
Wer dennoch unbedingt dieses Ding braucht: unter WIN7/Vista muss der User Schreibrechte im Plugin-Ordner haben. Ableton Live muss man zusätzlich mit Admin Rechten starten (rechter Mausklick auf das Programm-Icon - ist bei allen Synthedit Plugs so).

Erstmal willkommen hier, nu biste ja drinnen
Don't forget to write or click a thank you, because it takes a lot of work to search the files.
---
bam
https://bamdorner.bandcamp.com/follow_me
http://bam-dorner.de
Multihoster, VPN. UseNET and more
good VPN
Free 50 GB Cloud
Pass if needed: bam4LoFo
Zitieren
#19
Zitat:Die Standard-Oscillatoren von Synthedit ...
Stimmt das? Ich dachte du hast eigene Modulen genützt Minka?

Zitat: Die seltsame Bedienung z.B. von Delay Time und LFO Wave (ohne Anzeige)

Da muß ich ihm recht geben, vll. eine Update Idee, wenn eine kleine Led mitbewegt mit den Waveformen und Delayzeiten würde das schon einfacher sein. Doch muß ich dazu sagen das es "fÜr mich" eine gute gehörübung war Wink

Und Freemobil, kannst du mich vll. nochmal weiterhelfen mit das zuweisen von LFO Wave an den BCR Drückknopf?
Zitieren
#20
Gut zu wissen Free, doch werde ich heute Abend nochmal versuchen, bis jetzt kann ich sie alle durchschalten aber beim Sine Wave muss ich 2x drücken bis er zum nächsten Form springt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  vsti,vsti3,au,aax,linux Music-Society presents DOREMI by Beatassist.eu Bam 17 3,971 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Grime Bind
  Music-Society presents XM2 by LazyDog(2Lazy) Bam 10 12,038 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Grime Bind
  VSTI Music Society Presents YAX 15P by Blue Smoke Audio Bam 10 9,185 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Grime Bind
  Polyakov (Music Society Edition) by Blue Smoke Audio Bam 20 10,377 26-05-2020, 02:01 PM
Letzter Beitrag: HoJJ
  music-society presents synchronizer XL by KlangManipulatioN Bam 5 8,434 18-02-2020, 09:00 PM
Letzter Beitrag: Bam
  VST Music-Society presents SB by Psiome Send Bam 0 453 08-02-2020, 10:58 PM
Letzter Beitrag: Bam
  music-society presets Spirit of the Age by Mira-Katharina Bam 4 11,096 03-02-2020, 09:38 PM
Letzter Beitrag: Francesco 64
  music-society presents Anvilia MM VSTi by HG Fortune for Midi-Musiker.de Bam 11 8,611 10-03-2019, 09:04 PM
Letzter Beitrag: nachtsmeer
  VSTI music-society present CBW01(update) by Saltline Bam 29 41,293 13-12-2018, 01:17 AM
Letzter Beitrag: angryelectricwaffle
  music-society presents MM20 by B. Roff-Marsh for MidiMusiker Bam 5 5,536 22-08-2018, 01:10 AM
Letzter Beitrag: rockbox


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.