Music Society

Full Version: Atomic Derivation
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
Noch ein Betrag aus "Nature & Science"....
Diesmal über den atomaren Nutzen und seine Gefahren...Gedanken über die immer unterschwellige Bedrohung...
Aktuell - im kalten Krieg - Strom - Energie - Hiroshima - Tschernobyl - Fukushima - Schweres Wasser - Uran -
Plutonium - Strahlung - Atomversuche - Zarenbombe - Atomreaktor....
Ein virtueller Gang durch verlassene, zerstörte Atomreaktoren - was passiert in den riesigen, rostigen, verstrahlten Hallen,
wenn dort kein Mensch ist....?
Eine Hymne an den atomaren Fortschritt mit leichtem Bauchschmerz....

ATOMIC DERIVATION

Ziemlich gruselig - aber (leider) real.

Einige Athmo`s erinnerten mich an den Reaktor Prism Synth; mit dem habe ich auch schon abgefahrene Sounds erzeugt.

Toll gemacht Smile Ein smiley für das Kunstvolle - einen Totenkopf wohl eher für die Realität.
Smilie_op_007 Clap
Das wäre der echte Soundtrack für viele Endzeitfilme und Spiele, auf jeden Fall besser als der übliche orchestrier Kitsch.

Eines der besten Tracks, die ich von dir gehört habe  :top2
Fühle mich irgendwie atomisiert jetzt  Wink - düstere Soundscapes vermitteln das Gefühl von subtiler Gefahr und Verlorenheit  Clap
Sehr gelungen  Danke
Vielen Dank Mira, Bam & Elemental Child    Danke

Ja, viele unserer "Natur & Science" Tracks gehen in diese Richtung - bisher nicht gepostet, weil eben sehr
soundtrack-/soundscape-artig und weit weg vom üblichen "Song-Struktur-Muster"
Mira - der Reaktor Prism ist natürlich super, aber viele der Atmosounds kamen - glaubt man kaum - vom
Freeware Synth "Alieno" von Acrobatics.....Der Brassy Polysound am Ende vom Synth1....dazwischen auch Hardware
Korg MS20 Mini (viele Sfx), Kawai K1 II.......und die Free FX´s von Glitchmachines (manchmal f. Voices)....
Ansonsten auch ein paar Samples (f. d. Sprachfetzen/Sirenen)....